Workshop Hormon Yoga

WAS:

Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues ist eine ganzheitliche und verjüngende Technik, welche durch eine bestimmte  Übungsabfolge die Bildung weiblicher Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypophyse und den Nebennieren reaktiviert.

Auch für Ungeübte (Übungen werden adjustiert).

Der immer gleich bleibende Ablauf nimmt ca. 30 Minuten in Anspruch und wirkt – sofern regelmäßig praktiziert –  wie folgt:

  • Verringerung der Intensität von Wechseljahressymptomen durch Revitalisierung der hormonerzeugenden Organe
  • Verbesserung der Haltung
  • Steigerung der Beweglichkeit
  • Kräftigung der Muskeln und Knochen
  • Erhöhung von Vitalität und Wohlbefinden

Techniken, welche zur Anwendung kommen:

  • Statische und dynamische Asanas
  • Energetisierende und beruhigende Pranayamas (Atemübungen)
  • Tibetische Energietechniken
  • Bandhas (Übungen zur Energielenkung)

Hormon-Yoga ist geeignet für:

  • Frauen über 35 Jahre (mit oder ohne Wechselbeschwerden)
  • Teenager mit hormonellen Problemen (Ovarialzysten, Menstruationskoliken, starke Menstruationsblutungen)
  • Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch
  • Frauen mit geringer Libido
  • Frauen, welche eine Hormonergänzungstherapie ablehnen

 

WANN:

Sonntag, 03.03.2019, 12:00 – 18:00 Uhr (inkl. 30 Minuten Pause)

Ablauf des Workshops:

 12:00 – 15:00

Erklärung der zur Anwendung kommenden Techniken (Pranayamas, Bandhas), deren Wirkungsweise und des Ablaufes mit event. Ersatzübungen

15.30 – 18.00

Übungen und Pranayamas gegen Stress (Hauptursache für Hormonstörungen!),

Wiederholung des erlernten Ablaufes

WER:

Karin Wenth  – Hormon-Yoga (zertifiz. Dinah Rodrigues, Prag 2018)

Karin über Hormon Yoga:

Hormon Yoga bot mir in Zeiten, wo die Hormone verrückt spielten, ein System, wieder zu meinem erfüllten Leben zurückzufinden. Diese wunderbare Methode will ich nun an Frauen weitergeben, welche sich in einer ähnlichen Situation befinden bzw. welche vorbeugen wollen, dass ihr Dasein aus dem Gleichgewicht kommt.

DEINE INVESTITION:

75, 00 € inkl. Unterlagen

Limitierte Teilnhemerinnenzahl: max. 8 Personen

ANMELDEFRIST:

Bis 23.02.2019