Mudras – Yoga mit den Händen

Mudra bedeutet Zeichen oder Siegel. Das ‚Yoga für die Hände‘ lässt sich immer und überall anwenden und hilft dich wieder in Balance zu bringen. Mudras können helfen den Energiefluss auszugleichen: je nachdem was du gerade brauchst: aktivierend, anregend oder entspannend. Das Fingeryoga unterstützt deine Konzentration und hilft dir dabei deine Gedanken zu fokussieren.Ausprobieren und staunen. Der ‚Yoginihack‘ für Stadtyoginis.

Wann: Donnerstag, 14.02.2019, 17:30 – 18:30 Uhr

Wo: Stadtyogini – Raum für Yoga & Kreativität, 1030 Wien Ungargasse 9/Top1

Deine Investition: 25,00 inkl. Unterlagen für daheim

Spüre die Energie deiner Hände. Ich freue mich auf dich!